Willkommen

auf der Lit-site von

 

Duanna Mund

selbstermächtigte Schriftstellerin

 

und gleich zu Beginn

 

! wechselnde Wortspenden - für dich !

! ! !

Mache mit ihnen, was du willst

nur lasse sie bitte in meiner Urheberschaft

(eh klar - ich weiß)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

blau

Azur macht sich über das Meer her
Aquamarin und Türkis stehen Modell
im Licht zappeln
das können sie
nicht stillhalten und schillern

da kommt die Smaragd gerade zurecht
schüttet Farbe nach
so richtig
Hauptsache viel
ein einziger Schrei

der Himmel runzelt
die Wölkchen darüber
! diese Künstler!
murrt er
! tolldreistes Pack!
schaltet kurz mal
das Licht aus
und galvanisiert
ihr Geblaue zu Silber

und während er noch
grantig verhüllt
ob der Plagiate
verwässerter Spiegel
lacht die Sonne schon wieder
lacht nur so
hält sich die Kugel
vor Lachen
kriegt sich gar nicht mehr ein

nimmt sich ein Blau voll
zur Stärkung
dann noch eins
feuchtfröhlich
und eins noch
nur eins
noch
und nöcher

hat Schlagseite schon
lümmelt am Meer rum
lull und lallt
(jetzt sieht´s ein jeder)
sturzbetrunken
hinüber zur Nacht

die übernimmt dann
erst mal
für heute
sternhagelblau
auch sie

wird wohl noch erlaubt sein

einer der Möwen gleich
den Schnabel stumm
nur mit den Flügeln zu singen

frei im Entschluss
welchem der beiden
der Horizont zuwächst

welcher die Wand schafft
aus Strass und aus Blau

welcher die Wimpern
mit Süßsalz beleckt

und brackig den Flug
wendet ins Sinken

und weiß dass es endet
ganz ohne Asche

ganz unten im Meer
und mehr noch

ganz
draußen

selbst von den Sternen
hinter das Lichte geführt

wird wohl noch erlaubt sein
einer der Möwen gleich
zu träumen

Augen auf


wenn der Tag
den Scheitelpunkt hebt
stolz und prall vor Farbe
streift der Himmel die Erde
mit seinem Schweif

hart getroffen
schlagen die Augen nieder

die Dunkelschwester aber
legt sich auf Wunden
vollmondig werden
selbst Steine weich

frau dich!
frau dich!
flüstert die Erde

und milchersoffen
schlagen die Augen auf

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  Link Wahn = Sinn                    

                                                                                                                    Link

                                          meine Stimme gegen den Krieg