Heimat Planet Erde / Literatur im Exil

Ein Projekt des Grazer Literaturclubs

Momentan ruhend!

Die Grundsätze: 

 

Das Projekt versteht sich als streng unparteilicher, überkonfessioneller literarischer Arbeitskreis. Es steht allen Menschen mit Migrationshintergrund offen, die in der Literatur aktiv tätig sind, sowie allen AutorInnen ohne Migrationshintergrund, die am Thema interessiert sind. Das Miteinander steht im Vordergrund, Unterschiedlichkeiten aller Art werden respektiert, aber nicht gefördert. Wir pflegen Kommunikation auf Augenhöhe. Im Sinne der allgemeinen Integration werden Veröffentlichungen und Events mit Schwerpunkt auf deutscher Sprache durchgeführt.

 

Aktuell erstellen wir eine Anthologie: Gesucht werden Texte von Autoren und Autorinnen mit Migrationshintergrund (freie Themenwahl und freie Textgattungen). Auch Schreibende ohne Migrationshintergrund können sich beteiligen, unter der Voraussetzung, dass sich die Texte thematisch mit Migration befassen. Ziel ist eine Veröffentlichung  im Rahmen einer Anthologie.

Die Teilnahme ist honorar- und kostenfrei. Die Texte müssen in deutscher Sprache eingereicht werden, in folgenden Dateiformaten: doc, docx, odt oder rtf.

 

Kontakt: Birgit Winkler / Projektleiterin: biwinkler@gmx.at

          

 

Download
Ausschreibungstext.pdf
Adobe Acrobat Dokument 346.9 KB