BOD Verlag

ISBN  9783743151413

Hardcover:  184 Seiten

Preis:  € 15,80

 

ebook:

Preis:  € 5,99

 

zu beziehen bei:

BoD Verlag

Amazon

in allen Buchhandlungen (auf Bestellung)

Literarische Sprechstunde "Rot wie die Hoffnung"

zu Gast Birgit Winkler

auf Radio Helsinki (92,6MHz)

21. 03. 2017 / 18:00 bis 19:00 Uhr

 

Nachzuhören unter:

Literarische Sprechstunde / Radio Helsinki

 

„Rot wie die Hoffnung“
Eine Geschichte, der Fantasie entsprungen, um zu erzählen, wie es war

Die syrische Frau Ayasha nimmt auf der Flucht den palästinensischen Jungen Tarek an Sohnes statt an, ohne zu wissen, das er Mitglied einer Schlepperbande ist und am Verschwinden ihres Mannes Schuld hat. Während ihr die Besinnung auf die orientalische Erzählkunst hilft, das Trauma des Krieges zu überwinden und in der neuen Heimat Österreich Fuß zu fassen, droht Tarek an seiner nicht eingestandenen Schuld zu zerbrechen.
Vor dem eindrücklichen Hintergrund des ersten Jahres der unkontrollierten Flüchtlingswelle im Herbst 2015 entsteht aus dem Mosaik von Ereignissen ein zeitlich nachvollziehbarer Handlungsstrang, der tief in menschliches Empfinden hineinführt. Die multiperspektivische Erzählform wechselt zwischen den Welten Orient und Okzident, welche die Klammer zwischen Flucht, Ankommen und Rückschau auf Krieg und Vertreibung bilden.
Ein unpolitisches Buch über ein politisches Thema mit brennend aktuellem Bezug.

Wer ihnen in die Augen schaut,
wird sie als Menschen erkennen.
Wer durch ihre Augen schaut,
wird sich selbst erkennen